ridaf Reutlingen gGmbH
REUTLINGER INITIATIVE DEUTSCHE UND AUSLÄNDISCHE FAMILIEN

hat als oberstes Ziel, die Lebenssituation der Migrant*innen und benachteiligten Deutschen zu verbessern. Wir sind überparteilich und halten Kontakt zu allen politischen Parteien.

setzt sich seit 1981 für die Verständigung zwischen ausländischen Mitbürger*innen und Deutschen ein.

macht Öffentlichkeitsarbeit für Ausländer*innen, Geflüchtete und Asylbewerber*innen.

arbeitet in und mit sozialen Netzwerken in der Region und stellt ihre Räume ausländischen Vereinen als Begegnungsstätte zur Verfügung.

ist gleichzeitig ein eingetragener Verein und der einzige Gesellschafter der gGmbH.

Unser Leitbild:
leitbild_ridaf_2017.pdf (317 kB)

2021_leitbild_jugendsozialarbeit_1.pdf (111 kB)

Aufnahmeantrag an den Verein:
aufnahmantrag_mitglieder.pdf (7 kB)

ridaf-Organigramm:
2022_organigramm_1.pdf (495 kB)


Wir sind eine AZAV-zertifizierte Einrichtung.
Wir freuen uns besonders, dass wir seit Juli 2014 Gastgeber für das Asyl-Café Ringelbach, den Arbeitskreis Asyl Ringelbach und die von Ehrenamtlichen organisierten Sprachkurse für Geflüchtete sein dürfen.
Ab Januar 2022 haben wir für den Kreisverband Reutlingen des PARITÄTISCHEN für 2 Jahre den stellvertretenden Vorsitz der Liga der freien Wohlfahrtspflege im Kreis Reutlingen inne.
Hier finden Sie den 4. Lebenslagenbericht zu "Menschen in Wohnungsnot" , der 2022 von der Kreisliga, dem Landkreis Reutlingen, der Stadt Reutlingen und dem Jobcenter im Kreis Reutlingen erstellt wurde.